Spielmannszug-Schützenfest

Ein Mal jährlich – im Regelfall im September – trifft sich der Spielmannszug Mesum-Feld am Scheibenstand, um sein eigenes Schützenfest zu feiern. Gute Stimmung, viele Besucher und meistens gutes Wetter (Petrus ist anscheinend Mitglied…) zeichnen unser internes Schützenfest aus. Wir feiern auch nicht allein. Eine Delegation des befreundeten Spielmannszugs Mesum-Dorf, der Vorstand des Schützenvereins, Freunde und Förderer des Spielmannszugs sind eingeladen. Man trifft sich nachmittags am Scheibenstand, um den neuen König des Spielmannszugs Mesum-Feld auszuschießen. In 2016 musste nun die scheidende Königin, Kristin Brockmann, das Zepter an ihren Nachfolger abgeben. Nach 50 Schüssen stand dann der neue König – bzw. die neue Königin – fest. Sandra Bülter hatte das erforderliche Geschick und das Quentchen Glück und errang die Königswürde. Ihren Ehemann Sebastian nahm sie dann zur “Königin”.

img_3153

Abends geht es dann mit einem reichlichen und leckeren Grillbüffet, an dem sich alle Teilnehmer stärken konnten, über in das Abendprogramm. Für die jüngeren Spielleute geht es nach dem Grillbüffet dann nach Hause. Die älteren Gäste verweilen dann noch in geselliger Runde mit reichlich Musik und guter Laune am Scheibenstand.