Feldschützen erholt aus Sommerpause zurück

Nach vielen Terminen, begonnen mit dem eigenen Schützenfest Mitte Juni, dem Kinderschützenfest und dem Besuch der Schützenfeste in Elte und beim Bruderverein Mesum-Dorf, sowie der Teilnahme am Schützenjubiläum der Feldbauern in Nordwalde meldet sich der Bürgerschützenverein Mesum-Feld nun aus einer kurzen, aber wohlverdienten Sommerpause zurück.

Am vergangen Freitag, dem 16.08.2019, stattete der Vorstand dem neuen Vereinswirt Vito im frisch renovierten „neuen“ Vereinslokal „Santa Maria“ in Mesum seinen Antrittsbesuch ab. Bei einem köstlichen mediterranen Buffet in angenehmem Ambiente ließen es sich die Vorstandsmitglieder gut gehen. Ebenso wurde im Tischgespräch mit Vereinswirt Vito geklärt, dass die Jahreshauptversammlung am 26.10.2019 stattfinden kann. Beide Seiten freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Als nächster Termin steht nun für die Feldschützen der erste Schützentreff im Jahr 2019 am. Zu diesem sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins am 30.08.2019 ab 18.00 Uhr in die Schützenhütte an der Dachsstraße recht herzlich eingeladen. Bei den üblichen regionalen kühlen Gerstengetränken können dann gemeinsam über die zurückliegenden Veranstaltungen, Schützenfest, Kinderschützenfest Resümees gezogen und Verbesserungsvorschläge oder Änderungsvorschläge benannt werden, um diese bei der Jahreshauptversammlung im Oktober in großer Runde ausgiebiger zu diskutieren. Der Vorstand freut sich auf rege Beteiligung der Vereinsmitglieder und Interessierte, die sich am Vereinsleben aktiv beteiligen wollen.

Feldschützen erholt aus Sommerpause zurück